Museum

Projekte

Wie stellt man Literatur aus? Sieben Positionen zu Goethes Wilhelm Meister

Eine Ausstellung (28.8. bis 1.11.2010) ist der zweite, experimentelle Teil eines Projekts, das mit Unterstützung der Bundeskulturstiftung im Oktober 2008 begonnen hat. In einem Workshop haben renommierte Ausstellungsmacher aus verschiedenen europäischen Ländern erfolgreiche Arbeiten der letzten Jahre vorgestellt und die Möglichkeiten der Ausstellung von Literatur erörtert. Gemeinsam mit Kuratoren und Gestaltern der international erfolgreichen Präsentationen zu Joyce und Yeats (Dublin), zu Beckett (Paris), zu Kempowski (Berlin), zu Arno Schmidt (Marbach), Robert Walser (Frankfurt am Main, Berlin, Prag, Bern), Sigmund Freud (Berlin) und des Literaturmuseums der Moderne (Marbach) wurde ein Konzept für eine Meta-Ausstellung entwickelt, das zu Goethes 261. Geburtstag vorgestellt wurde: Sieben Ausstellungsteams präsentieren ihre je eigene Variante zu Goethes Roman Wilhelm Meisters Lehrjahre. Weitere Informationen: www.goethehaus-frankfurt.de