Elektronische Publikationen

Kussmaul

zurück

Die als Links ausgezeichneten Namen führen zu dem jeweiligen Eintrag im Personenregister. Von dort ist dann die Navigation zu anderen Beständen möglich. Die Registerteile sind jedoch recht groß (bis zu 360 KB), so dass Sie sich ggf. auf Wartezeiten einstellen müssen.

Diese Beschreibung ist auf dem Stand des Jahres 1997. Für eine ggf. aktualisierte und ergänzte Fassung konsultieren Sie bitte die Datenbank des DLA (»Kallías«) im Bereich »Bestände«.  

Wegner, Armin Theophil

1886–1978
Armin T. Wegner
Johannes Selbdritt [Pseud.] und weitere Pseudonyme
Schriftsteller, Redakteur, Sprachlehrer, Sanitätsoffizier
Jb. XXIII 643; XXXV 510
Nachlaß. 250 Kästen

Lyrik

Sammlungen »Das Antlitz der Städte«, »Die Straße mit den tausend Zielen«, »Zwischen zwei Städten« u.a.; Rhapsodie »Höre mich reden, Anna-Maria«; Einzelgedichte.

Dramatisches

Schauspiele »Am hohen Mittag«, »Urlaub« u.a.; Hörspiele »Auf der Suche nach den zehn Gerechten«, »Das Kaffeehaus der Toten«, »Der Todessänger«, »Treibeis« u.a.; Puppenspiel (zusammen mit Lola Landau) »Wasif und Akif«.

Prosa

Romane »Die Bleischnur«, »Das Geständnis«, »Die Liebe des Michael Ruhland«, »Moni oder die Welt von unten«, »Mühle Gottes«, »Nacht des Gerichts«, »Die Pferdepeitsche«, »Schatten vor der Sonne« u.a.; Novellen und Erzählungen »Der Knabe Hüssein«, »Osman«, »Wie ich Stierkämpfer wurde« u.a.; Glossen und Sprüche »Die Herberge zur Gerechtigkeit« u.a.; autobiographische Texte »Die dreifache Wiederkehr«, »Ich schaue zurück«, »Ein Toter kehrt nach Deutschland zurück«, »Warum ich schreibe« u.a.; Aufzeichnungen, Berichte, Briefe »Am Kreuzweg der Welten«, »Die Eule auf dem Meilenstein«, »Fünf Finger über Dir«, »Im Hause der Glückseligkeit«, »Jagd durch das tausendjährige Land«, »Maschinen im Märchenland«, »Die Silberspur«, »Der Weg ohne Heimkehr«, »Zwei Füße und die Welt oder Die Reise ohne Heimkehr« u.a.; Briefe von ihm, zusammengestellt unter dem Titel »Der Elch und seine Meute oder Der Wettstreit«, »In die Liebe verliebt« u.a.; Essays, Betrachtungen, Skizzen »Das jüdische und das preußische Ghetto«, »Krupps friedliche Welteroberung«, »Kulturgeschichte der Zigarette«, »Malereien eines Niederländers«, »Schreibt man noch Liebesbriefe?«, »Die Wiese«, »Die Zeit zerbricht die Ewigkeit« u.a.; Arbeiten über Literatur und Theater »Die Fähre«, »Die Lyrik der Industrie«, »Singe, damit es vorübergeht«, »Theater der Zeit«, »Die Verwandlung« u.a.; Artikel über Martin Andersen Nexö, Carl Hauptmann, Gerhart Hauptmann, Kurt Hiller, Alfred Kerr, Jack London, Klaus Mann, Ernst Toller, Paul Zech u.a.; Aufrufe und Reden »Der Ankläger«, »Die Austreibung des armenischen Volkes in die Wüste«, »Pazifismus und Persönlichkeit«, »Der Schrei vom Ararat«, »Die Warnung«; Denkschrift an Gamal Abd el Nasser; Offener Brief an den Präsidenten der Vereinigten Staaten Woodrow Wilson; Appelle zur Gründung des Bundes der Kriegsdienstgegner; Botschaften an Freunde und Friedenskongresse; Aufzeichnungen und Berichte von seinen Reisen in der Türkei, Deutschland, Italien, der Schweiz, Israel, Rußland und Spanien (mit Zeitungsausschnitten); Rundfunkvorträge, Rezensionen.

Verschiedenes

Tage- und Notizbücher mit Lyrik und Dramenentwürfen, mit Aufsätzen, persönlichen Aufzeichnungen, Adressen u.a.; Exzerpte und Zeitungsausschnittsammlungen zu bestimmten Fragen- und Themenkreisen.

Briefe an und von

Wolf Albrecht, Stefan Andres, Alex Bein, Hans Bender (geb.1919), Walter A. Berendsohn, Herbert Bestehorn, Emanuel bin Gorion, Friedrich Bischoff, Paul Brann, Felix Braun, Joseph Chapiro, Lotte Conrad, Wolfgang Cordan, Hans Dehmel, Richard Dehmel, Hilde Domin, Bruno Dressler, Ingeborg Drewitz, Percy Eckstein, Kasimir Edschmid, Hanns Martin Elster, Wolfgang Erdmann, Heinz Eschwege, Walter Fabian, Alfred Feige, Eduard Feige, Hans Feige, Erich Fitzbauer, Cäsar Flaischlen, Max Victor Fraenkl, Leonie Frank, Italo Gasparini, Manfred George, Friedrich Gläbe, Herbert Günther, Wilhelm Guhl, Rudolf Hagelstange, Carl Hauptmann, Kurt Hiller, F. M. Huebner, Hans von Hülsen, Lola Humm-Sernau, Heinrich Eduard Jacob, Monty Jacobs, Hartmut Jäckel, Oskar Jancke, Walter und Inge Jens°, Magda Jonas, Jakob de Jonge, Ernst Wiegand Junker, Rudolf Kayser, Stanley E. Kerr, Ludwig Kessler, Hermann Kesten, Gerhard Kirchhoff, Kurt Kläber, Ernst Kliem, Franz Kobler, Hans Kühner-Wolfskehl, Alfred Kurella, Edwin Maria Landau, Ilse Leembruggen, Susanne Leonhard, Herbert Lewandowski, Julius Lewy, Oskar Loerke, David Luschnat, Alexander Maass, Monika Mann, Siegfried Marck, Hugo Marcus, Hans Margolius, Gerd Maurer, Walter Meckauer, Ludwig Meidner, Hans Menzel, Ulf Miehe, Siegfried Nestriepke, Karl Otten, Hermon Ould, Alfons Paquet, Kurt Pinthus, Gerhart Pohl, Ilse Reicke, Arno Reinfrank, Richard Riess, Paul Rilla, Luise Rinser, Martin Rooney, Werner Ross, Louise Rupé, Ernst Sander, René Schickele, Gert Schiff, John Schikowski, Werner von der Schulenburg, Thomas B. Schumann, Karl Schwedhelm, Hilde Schweitzer, Anna Seghers, Nicolaus Sombart, Ronald Steckel, Sibylle Stevens, Helene Stöcker, Gabriele Tergit, Lisa Tetzner, Harold Theile, Karl Vetter, Carl Maria Weber (Schriftsteller), Marie und Gustav Wegner°, Michael Wegner, Richard N. Wegner, Alfred Wiener, Josef Winckler, Theophila und Nikolaus Martin Witt°, Walter Zadek, Paul Zech, Stefan Zweig u.a.; Armenian Society of Friendship and Cultural Relations with Foreign Countries, Associazione della Stampa Estera in Italia, Büchergilde Gutenberg, Christlich-jüdische Arbeitsgemeinschaft in der Schweiz, Deutsch-Armenische Gesellschaft, Deutsch-Türkische Vereinigung, Deutsche Akademie Rom, Goethe-Institut, Literarischer Verein Breslau, Schweizerische Arbeiterbildungs-Zentrale, Stadt und Stadtbücherei Dortmund u.a.; Verlage Benziger, Deutsche Verlagsanstalt, Fleischel, Luchterhand, Oesterheld, Prometheus, Ullstein, Kurt Wolff u.a.; Zeitschriften und Zeitungen »Allgemeine Wochenzeitung der Juden in Deutschland«, »Aufbau«, »Basler Nachrichten«, »Berliner Tageblatt«, »Constanze«, »Deutsche Allgemeine Zeitung«, »Eckart«, »Frankfurter Allgemeine Zeitung«, »Frankfurter Illustrierte«, »Israelitisches Wochenblatt für die Schweiz«, »Jugend«, »Lachen links«, »Merkur«, »Der neue Orient«, »Die Neue Zeitung«, »Neue Zürcher Zeitung«, »Rufer und Hörer«, »Schweizerisches Kaufmännisches Zentralblatt«, »Der Standpunkt«, »Die Stimme Armeniens«, »Stuttgarter Zeitung«, »Die Tat«, »Welt der Arbeit«, »Die Weltwoche«, »Wiener Morgenzeitung«, »Die Zeit« u.a.; Rundfunkanstalten, Theater, Vereinigungen von Kriegsdienstgegnern und Pazifisten, Botschaften und Konsulate, Ministerien und Behörden u.a. – Einladungen zu Vorträgen; Leser- und Hörerbriefe; sein Haus auf Stromboli betreffende Schreiben; Glückwünsche zum 90. Geburtstag u.a.

Zugehörige Materialien

Dokumente aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, zu Haft und Emigration; Würdigungen und Kritiken seines Werks; Unterlagen der Weltfriedenskonferenz, der War Resisters' International, des PEN-Clubs, der Matthäus Merian Gesellschaft u.a.; Papiere der Familien Wegner und Witt, darunter die Erinnerungen von Wilhelm Richard Wegner; Schreiben von und an Gustav und Marie Wegner°, Heinrich Wegner, Madeleine Witt und Theophila Witt; Nachrufe und Briefe zu Marie Wegners Tod.

Zum Nachlaß gehören: Zeitungsausschnitte, photographischer Nachlaß.



Angefügt:
 

Teilnachlaß Irene Kowaliska-Wegner

6 Kästen

Prosa

Aufzeichnungen über Theodor Däubler.

Briefe an und von

Erika Mitterer, Armin T. Wegner u.a. – Kondolenzbriefe an sie zu Armin T. Wegners Tod.


Angefügt:
 

Teilnachlaß Lola Landau

10 Kästen

Lyrik

Sammlungen »Freund Baum« u.a.; Einzelgedichte.

Dramatisches

Schauspiele »Charlotte Corday«, »Ein sozialer Fall«, »Die Wette mit dem Tod« u.a.; Hörspiele, Einakter u.a.

Prosa

Romane und Erzählungen »Das Leben geht weiter« (autobiographisch), »Der Umweg« (über Pessach Hebroni) u.a.; »Reiseerinnerungen«; »Erinnerungen an sechs Kriege«; »Palästinaskizzen«; Essays, Aufsätze, Reden und Betrachtungen wie »Frauen bedeutender Männer«, »Das Kind im neuen Rußland« und »Krisen im Leben der Frau«.

Autobiographisches

Erinnerungen u.a.

Briefe an

Armin T. Wegner.

Briefe von

Käthe Kollwitz, Armin T. Wegner u.a.

Zugehörige Materialien

Zeugnisse und Bescheinigungen.

Zum Teilnachlaß gehören: Zeitungsausschnitte, Theaterprogramme.